FA080420

Gerichte "to go"


Konstanz / Untersee / Hegau


Schlechtes Fast Food hilft auch nicht weiter! Deshalb bieten fast alle Südland Köche heute ihre hochwertigen Gerichte auch "to go" an

Mehr...

Konzil Köche Konstanz Untersee Hegau



Dirk Hoberg


Dirk Hoberg
Gourmet Restaurant Ophelia RIVA Das Hotel am Bodensee

Seestraße 25
78464 Konstanz
Germany

T +49 7531 363090
E
W www.hotel-riva.de

Viele Gourmets besuchen Konstanz nur wegen Dirk Hoberg. Seit über zehn Jahren lässt er die Michelin-Sterne über dem Restaurant Ophelia funkeln. Trotzdem sagt er bescheiden: „Auch die feinste Sterneküche fußt auf der Kunst von Omas Küche, sie ist schmackhaft und ehrlich!“ Seit der Sternekoch am Bodensee wohnt und arbeitet, hat er sich in die Tradition der Bodenseeküche eingearbeitet. „Die Lebensmittel, die hier wachsen, bestimmen meine Ideen“, verrät er und serviert das berühmte St. Galler Rosenküchle als Knusperwaffel mit Blaubeeren, Schokolade und Vanillecreme. „Ähnlich wie wohl die St. Galler Oma“, schmunzelt er.

Auszug aus der Speisekarte:
Gänsestopfleber, Trüffel, Haselnuss, Feldsalat · Kalbsbries Herzstück, Linsen, Trüffel, Sellerie · Taube, Kohlrabi, Reis, Macadamia

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag und Mittwoch

Auszeichnungen:
Guide Michelin 2 Sterne,
Gault Millau 18 Punkte,
Feinschmecker 4,5 F,
Gusto 10 Pfannen,
Südland Köche

Zimmer:
46 Zimmer, 5 Suiten




Egbert Tribelhorn


Egbert Tribelhorn
Gasthof zur Sonne

Hauptstraße 57
78250 Wiechs
Germany

T +49 7736 7543
E
W www.sonne-wiechs.de

Fein wie ein Carpaccio schneidet Egbert Tribelhorn die Ochsenbacken. Zuvor schmort er sie klassisch, wie in jedem alten badischen Kochbuch beschrieben. Doch was er danach serviert, ist typisch Tribelhorn. Seit er in Tessinern Küchen stand, lässt ihn die mediterrane Zubereitung nicht mehr los. „Es war nicht die Küche meiner Oma, sondern meines Vaters, die mich als Jugendlicher begeisterte“, verrät er. Heute verzaubert er genussvoll die Klassiker der badischen Küche seines Vaters mit seiner italienischen Kochkunst, Tessiner Art.

Auszug aus der Speisekarte:
Roulade von der Maishähnchenbrust / Mozzarella / Schwarzwälder Schinken / Tomaten Pesto / Shiitakepilze / Spätzle / Marktgemüse · Vollkorn-Dinkel-Bratling / Frühlingsgemüse / Frischkäse Kräutersoße / neue Kartoffeln

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin Bib Gourmand und 2 Bestecke,
Feinschmecker 1 F,
Südland Köche

Zimmer:
3 Doppelzimmer




Harald Uhrenbacher


Harald Uhrenbacher
Gasthof Löwen

Konradstraße 43
78333 Stockach-Raithaslach
Germany

T +49 7771 2134
E
W www.loewen-raithaslach.de

Omas Kochkunst hat Harald Uhrenbacher von seinem Vater vererbt bekommen. Bei ihm hatte er schon als kleiner Junge gesehen, wie man Kalbstafelspitz siedet. Doch der heutige Löwen-Wirt gart das Kalbsfleisch in selbstgeernteten Kräutern und Heu ummantelt, im Holdermat bei 90 Grad, mit einer Kerntemperatur von 52 Grad, drei volle Stunden. „Das ist der Spaß in unserem Beruf“, sagt er, „wir können gute Gerichte immer weiter verbessern.“ Wer in seinen Kalbstafelspitz beißt, will nur noch von Harald Uhrenbacher gegarten Kalbstafelspitz genießen. „Das kann er halt“, sagen seine Stammgäste, die Zubereitung von Fleisch ist seine Leidenschaft!

Auszug aus der Speisekarte:
Carpaccio vom heimischen Rinderfilet mit marinierten Spargelspitzen · Surf and Turf: Rumpsteak und gegrillte Garnele mit Bärlauch-Butter, glasiertem Frühlingsgemüse und Kartoffelkrapfen · Zwiebelrostbraten vom Rind mit Gemüse und hausgemachten Spätzle

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch Samstag und Sonntag

Auszeichnungen:
2 Löwen Schmeck-den-Süden,
Mitglied Gutes vom See,
Wild aus der Region,
Südland Köche

Zimmer:
3 Zimmer




Herbert Brand


Herbert Brand
Restaurant Schwedenschenke


78465 Insel Mainau
Germany

T +49 7531 303156
E
W www.mainau.de

Oma wusste vielleicht noch, welche Blumen auf den Feldern und Wiesen man essen konnte, doch mit der Verstädterung und der Modernisierung der Industrieküche wurden Wildkräuter und Blumen in den Bereich der Hexenküche verbannt. Herbert Brand, Küchenchef der Insel Mainau, hat das Wissen um die schmackhaften Blüten ausgegraben. Über zwanzig verschiedene Blumen züchten die Mainau-Gärtner für Brands Küche. Er weiß genau welchen Blüten wie schmecken und verziert damit nicht nur seine Gerichte, sondern verfeinert sie. Immer mehr Gäste wagen den Biss in die bunten Blüten und sind begeistert von der Geschmacksvielfalt.

Auszug aus der Speisekarte:
Vorspeise: gratinierter Ziegenkäse mit Wildkräutersalat und Apfelchutney · Entrecôte Strindberg mit Zwiebelsenfkruste, Rotweinsauce, Karotten, Erdkohlrabi und Kronprinzessinnenkartoffeln · Fischteller Mainau mit Bodenseefischen nach Fischers Glück · Schwedenteller: Gebeizter und geräucherter Lachs, Fischterrine, Shrimpscocktail, Matjeshappen mit Preiselbeeren, schwedischer Käse, Rentierschinken

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner

Auszeichnungen:
Schmeck den Süden,
Südland Köche

Zimmer:




Hubert Neidhart


Hubert Neidhart
Restaurant Grüner Baum

Radolfzellerstraße 4
78345 Moos
Germany

T +49 7732 54077
E
W www.gruenerbaum-moos.de

„Wir haben vieles Schmackhafte vergessen, was wir heute dank der angesagten Regionalität wieder ausgraben“, sagt Hubert Neidhart und serviert stolz seinen Fischsalat, der von der Zubereitung an einen exklusiven Wurstsalat erinnert. „Brachse, Schleie oder Aal sind schmackhafte Bodenseefische, die heute viele Gäste wegen der Gräten scheuen, in unserem Fischsalat kann man diese Fische wieder schmecken, ohne Angst vor Gräten zu haben.“ Drei verschiedene Arten Fischsalat stehen abwechselnd auf der Speisekarte. „Fischsalat hat sicherlich schon Oma Sophie gemacht, aber den französischen Haute Cuisine Anspruch haben wir Opa Wendelin zu verdanken“, verrät der Patron.

Auszug aus der Speisekarte:
Bodenseefischsuppe mit geröstetem Weißbrot und Sauce Rouille · Geschmortes oder Gebratenes vom Salenhofer Lamm mit Gemüse und Rösti

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Mittwoch und Donnerstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Genussbotschafter Baden-Württemberg,
Gusto 5 Pfannen,
Mitglied der Euro-Toques,
Goldener Fisch,
Chaîne des Rôtisseurs,
Chef Allianz Slowfood,
Südland Köche

Zimmer:




Jens Wagner


Jens Wagner
Hotel Restaurant Barbarossa

Obermarkt 8-12
78462 Konstanz
Germany

T +49 7531 128990
E
W www.hotelbarbarossa.de

„Ich muss das Rad nicht neu erfinden, aber man kann alles verbessern“, weiß Jens Wagner. „Klassiker der deutschen Küche sind deshalb Klassiker geworden, weil sie über Generationen unvergleichlich gut schmecken.“ Trotzdem sucht er nach Stellschrauben, an denen man etwas verfeinern kann, um die Gerichte noch geschmackvoller zuzubereiten. Schweinelenden in Pilzrahmsauce gart er, bevor er sie kross brät, in Thymian mit niedrigster Temperatur, oder Omas Rinderrouladen gart er nach dem scharfen Anbraten sous vide, 24 Stunden, bei 65 Grad. „So können die Aromen in Ruhe in das Fleisch einziehen und es wird dabei butterzart!“

Auszug aus der Speisekarte:
Maispoularde mit Gemüsecurry und Basmati-Reis · Chateaubriand mit Sauce béarnaise · Ganze Dorade Royal mit Rosmarin Kartoffeln und Gremolata · Scheiben von der leicht scharfen Kalbshaxe mit Gratinkartoffeln und Steckrüben

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Sonntag und Heiligabend
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Schlemmer Atlas,
Südland Köche

Zimmer:
50 Zimmer




Jörg Hentzgen


Jörg Hentzgen
Restaurant Seensucht Hotel Hoeri

Uferstraße 20-23
78343 Gaienhofen / Hemmenhofen
Germany

T +49 7735 8110
E
W www.hoeri-am-bodensee.de

Jörg Hentzgen hat einen Humor, der verführt. Zum Thema Omas Küche fällt ihm der alte Klassiker Krabbencocktail ein. „Das waren Festtage, wenn wir in der damaligen DDR so etwas serviert bekamen, das gab es nur bei Oma.“ Die Zutaten besorgte meist der Vater, er war Koch im Offizierskasino der Volksarmee. Doch Hentzgen hat nicht nur Humor, der Mann ist als Koch äußerst kreativ. Sein Cocktail strotz nicht vor fetter Mayonnaise und auch das Toastbrot, bzw. Tramezzini, hat es in sich.

Auszug aus der Speisekarte:
Bodenseehechtklösschen, Zwiebelchutney, Hummerschaum · Ganzer Saibling, Kartoffeln, Gemüse · Ochsenschwanzzigarre, Kartoffelbaumkuchen, Radieschen

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 2 Bestecke,
Wild aus der Region,
Höri Bülle e.V.,
Genussnetzwerk BodenSeeWest,
Südland Köche

Zimmer:
70 Zimmer




Jürgen Veeser


Jürgen Veeser
Gasthaus zum Adler

Leonhardstraße 29
78333 Stockach-Wahlwies
Germany

T +49 7771 3527
E
W www.adler-wahlwies.de

Jürgen Veesers Oma Maria war eine ausgezeichnete Köchin, und auch sein Vater Egon stand gerne in der Küche. Er züchtete dutzende Kaninchen, sonntags setzte er sie der Familie gefüllt vor. „Mein Vater füllte den Kaninchenbauch und servierte das ganze Kaninchen mitsamt den Knochen und Rippen“, erinnert sich Veeser. Er dagegen macht sich heute die Mühe und löst das ganze Kaninchen aus, macht aus den Abschnitten eine Farce und füllt damit das feinste Fleisch der Tiere, die Läufe. „Das garen wir bei 65 Grad, drei Stunden sous vide“, verrät der Adlerwirt und verrät damit seine Zubereitungsart, die das Kaninchen zu einem Gourmetgericht adelt.

Auszug aus der Speisekarte:
Hausgemachte Pasteten und Terrinen · Das Beste vom Wollschwein · Gebratenes Felchenfilet „Konstanzer Art“ · Hausgemachte Ravioli mit mediterraner Gemüsefüllung

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstagmittag
Mittagstisch Samstag und Sonntag

Auszeichnungen:
Guide Michelin Empfehlung,
Aral Schlemmeratlas 2 Bestecke,
Varta 1 Diamant,
Südland Köche

Zimmer:
15 Zimmer




Kevin Leitner


Kevin Leitner
Gourmetrestaurant s’Äpfle Seehotel Villa Linde

Kaiserpfalzstraße 50
78351 Bodman-Ludwigshafen
Germany

T +49 7773 959930
E
W www.seehotelvillalinde.de

Kevin Leitner zählt zu den jüngsten Sterneköchen, doch seine Küchenphilosophie gleicht der „alter Hasen“ in seiner Branche. Trends und Hypes steht er eher skeptisch gegenüber. Er brät und grillt am liebsten in der Pfanne oder der Backröhre. „Reh anders zu garen entspricht nicht meiner Philosophie“. Das edle Wild ist ihm für die Sous-vide-Plastiktüten zu schade. „Braucht es nicht!“, winkt er ab und brät einen perfekt rosa gegarten Rehrücken, butterzart und geschmackvoll. „So hat es schon Oma gemacht“, lacht er und serviert dazu Pfifferlinge in unterschiedlich raffiniert zubereiteten Texturen.

Auszug aus der Speisekarte:
Gänseleber Crème brûlée, Rhabarber und grüner Pfeffer · Loup de mer gebraten, junge Erbse, grüne Shiso und Quinoa · Saibling, braune Butter, Kartoffel, grüne Sauce und Imperial Kaviar · Weiderindfilet, Pfifferlinge, Annabelle Kartoffeln, Perlzwiebeln und Höribülle

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Sonntag und Montag

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Stern,
Gusto 7 Pfannen plus,
Varta 2 Diamanten Service und Küchen Tipp,
Aral Schlemmer Atlas 3 Bestecke Plus,
Südland Köche

Zimmer:
14 Suiten mit Bodenseesicht




Manfred Hölzl


Manfred Hölzl
Konzil Gaststätten

Hafenstraße 2
78462 Konstanz
Germany

T +49 7531 21221
E
W www.konzil-konstanz.de

Fleischküchle ist in Konstanz ein kulinarischer Heimatklassiker, lange bevor es Hamburger gab. So geht es auch dem Fleischpflanzerl in Bayern, oder der Bulette in Berlin. Auf die Idee den Hamburger mit Tomaten und Käse zu krönen, war schon Manfred Hölzls Oma Anna gekommen, wegen des Käses obenauf nannte sie ihr kulinarisches Türmchen „Schweizer Fleischküchle“. Doch Manfred Hölzl verfeinert den Schweizer Käse mit Bier und Kümmel, und sein Küchenchef Georg Flohr das Fleischküchle mit Oliven und Thymian.

Auszug aus der Speisekarte:
Zwiebelrostbraten auf Sauerkraut und Spätzle · Tafelspitz an Meerrettichsoße, Marktgemüse und Kartoffeln · Konzil-Fischteller: frische Fischfilets je nach Fang

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Gutes vom See Mitglied,
Schmeck den Süden,
Südland Köche

Zimmer:




Markus Hensler


Markus Hensler
Gasthaus Wallgut

Schottenstraße 33
78462 Konstanz
Germany

T +49 7531 23907
E
W www.gasthaus-wallgut.de

Vier Mal in der Woche sieht man Markus Hensler auf den Konstanzer Märkten, ob in der Stadt oder in Petershausen. „Wir benötigen frische Kräuter und frische, grüne Salate, die kann man sich nicht liefern lassen“, sagt Hensler. Den Pflücksalat kauft er bei einem befreundeten Gemüsebauern. Wenn er den frisch angemachten Pflücksalat mit seinen verschiedenen Sülzen und Kräutern krönt, und darauf die Radieschen-Vinaigrette verteilt, wissen Sülzen-Freunde, was sie bestellen. Die Sülzen sind eine Spezialität von Markus Hensler, wobei eigentlich allen Gerichten aus Omas Kochbuch seine Leidenschaft gehört.

Auszug aus der Speisekarte:
Schwabenpfännle: Schweinefilet im Speckmantel mit Pilzrahmsauce und Gemüse auf Käsespätzle · Tafelspitz gekocht in Meerrettichsauce mit Kartoffeln, Preiselbeeren und Rote-Bete-Salat

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstagmittag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:




Markus Jäger


Markus Jäger
Café Hotel Restaurant Hegauhaus

Duchtlinger Straße 55
78224 Singen
Germany

T +49 7731 44672
E
W www.hotel-hegauhaus.de

Hähnchen steht auf fast jeder Speisekarte der Südland Köche. Zu „Wienerwald-Zeiten“ war das Grillhähnchen der Klassiker. Heute servieren Köche, wie Markus Jäger, das Hähnchen als Coq au vin, oder in Teriyaki-Sauce mariniert. „Wichtig ist, man achtet auf die Qualität des Huhns“, sagt der Küchenchef, „die Muskulatur muss gut ausgebildet sein, das Fleisch zart und saftig, nur dann schmeckt es!“ Dafür verwendet Markus Jäger ausschließlich das Huhn Henri Quatre – eine gackernde Spezialität!

Auszug aus der Speisekarte:
Filet von Zander und Lachs gebraten auf Blattspinat an leichter Dijon-Senfsauce · Kalbsgeschnetzeltes mit frischen Pilzen und Rösti · Die feinste Auswahl frisch gebackener Kuchen und Torten von der Patronin und Konditorin Silke Jäger

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
8 Zimmer




Markus Sibold


Markus Sibold
Landhaus Waldfrieden

Waldfrieden 1
78250 Tengen
Germany

T +49 7736 232
E
W www.landhaus-waldfrieden.de

„Bei uns war es ein begehrtes Sonntagsgericht“, erinnert sich Markus Sibold an seinen ersten Ochsenschwanz. „Meine Mutter hat ihn ganz klassisch geschmort und wir Kinder haben die Knochen abgenagt.“ Junior Dominik Sibold dagegen schabt das kräftige Fleisch vom Knochen und formt eine Praline, die er paniert und frittiert. Und statt Gemüse, drapiert die Schwiegertochter des Hauses, Christiane, die Sellerieknolle in drei verschiedenen Zubereitungsarten. So zaubern die drei in der Waldfrieden-Küche aus Omas Sonntagsgericht ein Gourmetgericht.

Auszug aus der Speisekarte:
Medaillons vom Kalbsfilet mit Morcheln, Gemüse und handgeschabten Spätzle · In Butter gebratener Saibling auf Gemüse und Kartoffeln · Lammhüfte mit Schafskäse im Zucchinimantel und im Brigteig und Ratatouille

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
12 Zimmer




Michael Noll


Michael Noll
Blauer Affe

Sernatingenstraße 16
78351 Bodman-Ludwigshafen
Germany

T +49 7773 938373
E
W www.blauer-affe-ludwigshafen.de

Die beiden haben sich gesucht und gefunden. Michael Noll schwärmt von der Küche seiner Oma Anna, und Moritz Görgner setzt Nolls Ideen kreativ um. „Ich verbinde Rehgerichte immer mit Weihnachten“, sagt er, doch wer eine Rehroulade bestellt, fühlt sich an den Sommer in Italien erinnert, die mediterranen Aromen in der Rehroulade sorgen dafür. „Saltim Bock-Ha“, lacht Görgner, und legt auf die Scheibe des Rehbockfleischs Bauchspeck und grüne Salbeiblätter und rollt sie zu einer Roulade.

Auszug aus der Speisekarte:
Tatar vom Rinderfilet · Rumpsteak ca. 350 g mit Kräuterbutter, Speckbohnen und Bratkartoffeln · Lachsfilet und Crème fraîche

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Slow Food Fördermitglied,
Südland Köche

Zimmer:




Peter Bogdanovic


Peter Bogdanovic
bora HotSpaResort Restaurant Rubin

Karl-Wolf-Straße 35
78315 Radolfzell
Germany

T +49 7732 950400
E
W www.bora-hotsparesort.de

Die Edelteile eines jeden Tieres sind für viele Zeitgenossen die Filets. Doch wahre Feinschmecker wissen die Innereien zu schätzen, vor allem wenn sie perfekt zubereitet sind. Kalbsbries servierte schon die Großmutter von Peter Bogdanovic ihrem Enkel, er aber gart es mit Quatre-épices sous vide und paniert einen anderen Teil des zarten Stückes vom Kalb mit krossem, asiatischem Pankomehl. Wer sich von Peter Bogdanovic den Teller mit Kalbsbries servieren lässt, wundert sich schon mit dem ersten Bissen, wie gut das einstige Arme-Leute-Essen schmecken kann.

Auszug aus der Speisekarte:
Tuna Tataki / Melone / Avocado / Miso / Rettich / Wasabi Kaviar · Khao Soi / Ananas / Koriander / Zitronengras / knusprige Garnele · Stör / Süßkartoffel / Erbse / Lauch / Buchenpilze / Orangenmiso · Büffelfilet / Pommes Anna / Reichenauer Gemüse / Barolojus · Mille Feuille / Himbeere / Chantilly / Blätterteig / Lavendel

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
84 Zimmer