TakeAwy280420

Gerichte "to go"


Linzgau


Schlechtes Fast Food hilft auch nicht weiter! Deshalb bieten fast alle Südland Köche heute ihre hochwertigen Gerichte auch "to go" an

Mehr...

Linzgau Köche



Alexandra Reck


Alexandra Reck
Reck‘s Hotel Restaurant

Bahnhofstraße 111
88682 Salem-Neufrach
Germany

T +49 7553 201
E
W www.recks-hotel.de

„Ich koche wie unser Vater“, sagt Alexandra Reck, aber dann schiebt sie doch noch nach: „Klar kocht man heute schonender, gesünder. Ich achte auf die Vitamine, die Konsistenz und auf den guten Biss der Lebensmittel.“ Freilich verkocht die Michelin-Köchin kein Gemüse, serviert den Fisch glasig und das Steak innen rosa. „Aber den Braten schmore ich wie Papa“, bleibt sie dem klassischen Handwerk treu, wenn sie es auch zeitgemäß zu servieren weiß und gerne auf die Tricks und Kniffe der Gourmetküche in ihrem Landgasthof zurückgreift.

Auszug aus der Speisekarte:
Vitello tonnato mit Thunfischsauce und lauwarmen Südländergemüse · Rinderfilet mit Parmesankruste auf frischem Bohnengemüse mit Prinzesskartoffeln · Gebratenes Saiblingsfilet auf Steinpilzrisotto

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Mittwoch und Donnerstagmittag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin Bib Gourmand und 2 Bestecke,
Südland Köche

Zimmer:
27 Zimmer




Andreas Laubenberger


Andreas Laubenberger
Markgräflich Badische Weinstube

Unterstadtstraße 17
88709 Meersburg
Germany

T +49 7532 49642
E
W www.badische-weinstube.com

Klassiker der badischen Küche sind Eingemachtes Kalbfleisch, oder Geschmorte Schweinebäckle und am Bodensee natürlich auch Felchenfilets mit Salzkartoffeln. „Das bieten wir alles, genauso wie früher“, sagt Andreas Laubenberger. Er hat auch nichts gegen die Bezeichnung „gutbürgerlich“. „Wenn man es so versteht wie früher, bevor Convenience in die Gasthausküchen Einzug hielten“, beharrt er. „Ich koche noch fast so wie Oma“, schmunzelt er und serviert das Eingemachte Kalbsfleisch ganz klassisch. „Dazu braucht es kein Sous vide oder sonstige neue Hightechgeräte. Ich koche am Herd in der Pfanne und am Grill!“

Auszug aus der Speisekarte:
Pfifferling-Maultaschen à la creme · Zweierlei vom Milchkalb: geschmortes Magerbäckle und Medaillon mit buntem Gemüse und Butternudeln · Dreierlei Dessertvariationen im Glas mit hausgemachtem Parfait, Crème brûlée und Mousse au Chocolat

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:




Andreas Liebich


Andreas Liebich
Romantik Hotel Johanniter-Kreuz

Johanniterweg 11
88662 Überlingen-Andelshofen
Germany

T +49 7551 937060
E
W www.johanniter-kreuz.de

Aus dem legendären Hackbraten seiner Oma macht Andreas Liebich heute ein Gourmet-Fleischpflanzerl mit Hummersauce, und aus dem Apfelpfannkuchen eine Tarte de Crêpes mit einem erfrischenden Granny-Smith-Sorbet. „Wir erfinden das Rad nicht neu“, winkt er bescheiden ab, „wir führen nur Omas Küche weiter.“ Unter „Fathers Bests“ hat er lange die traditionellen Klassiker der Linzgau-Küche angeboten. Das Wiener Schnitzel serviert er heute noch, nur verwendet er ausschließlich das Filet vom Kalb und brät es sorgfältig in reiner Butter.

Auszug aus der Speisekarte:
Zanderfilet mit Pinienkernen und Pistazien, dazu Sesamspinat und gelbe Paprikabutter serviert mit jungen Kartoffeln · Allerhand vom Kalb mit Pfifferlingen: Filet, Bries und geschmortes Bäckchen in Spätburgundersoße

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag ganztägig und Dienstagmittag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 2 Bestecke,
Gault Millau 14 Punkte,
Gusto 5 Pfannen,
Feinschmecker 1,5 F,
Südland Köche

Zimmer:
29 Zimmer




Andreas Popp


Andreas Popp
Konditorei Café Confiserie Popp

Hochbildstraße 23
88662 Überlingen
Germany

T +49 7551 4532
E
W www.konditorei-popp.de

Süß ist nicht das Maß aller Dinge, auch nicht in einer guten Konditorei. „Schmackhaft und fruchtig müssen Obsttorten sein“, sagt Andreas Popp, seine Torten, Kuchen und Petits Fours richtet er mit immer weniger Zucker an. Wobei er seit Kindestagen ein „Süßer“ ist. „Rote Johannisbeeren waren mir immer zu sauer“, erinnert er sich, die schwarzen Johannisbeeren dagegen waren seine Favoriten, oder Heidelbeerkuchen, verrät er. Die Kuchen seiner Oma Alma mit den dunklen Beeren waren das Feinste für ihn. Er aber, weiß sie heute noch raffinierter zuzubereiten, wie seine Kardinalschnitte mit Johannisbeerencreme zeigt.

Auszug aus der Speisekarte:
Quiche à la Lorraine (mit Speck), Quiche Gourmet, wahlweise mit Schinken, Käse, Tomate und Lauch · Zartes Blätterteig-Schinkenhörnchen · Petits Fours: zartester Biskuit, leckerste Creme, französische Backkunst par excellence · Täglich über zehn verschiedene Kuchen und Torten zur Auswahl

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag

Auszeichnungen:
Fördermitglied bei Slow Food,
Feinschmecker Auszeichnung „Dieses Café gehört zu den besten in Deutschland“,
Südland Köche

Zimmer:




Bernd Huber


Bernd Huber
Hotel Restaurant Rebstöckle

Seestraße 10
88709 Hagnau am Bodensee
Germany

T +49 7532 43190
E
W www.hotel-rebstoeckle.de

Schwarzwurst im Brikteig frittiert, Cannelloni vom Rauchfleisch mit Rindertatar oder Felchentatar – Bernd Hubers Vesperteller mag optisch an Omas reichhaltiges Abendbrot an Festtagen erinnern, doch kulinarisch hebt er das „Schwäbisches Veschper“ auf Gourmetniveau, wie es sich für ihn als Gourmetkoch gehört. „S’muss einfach saugut schmecken!“, winkt er ab, „ungezwungener und reichhaltiger kann man kaum genießen als ein Schwäbisches Vesper.“ Allerdings leistet der Mann dafür auch eine kulinarische, erlesene Vorarbeit in der Küche, der sich jede schwäbische Oma – schon aus Sparsamkeit – verweigert hätte.

Auszug aus der Speisekarte:
Großer Salatteller mit gebratenem Tagesfisch · Lammrücken mit Kräuter-Senf-Pankokruste auf Zucchini-Tomatengemüse mit Püree von Kartoffeln und Olivenöl · Seezander auf der Haut gebraten auf mildem Knoblauchspinat an Schnittlauchkartoffeln und Rieslingschaum

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 1 Besteck,
Südland Köche

Zimmer:
11 Zimmer




Christian Röck


Christian Röck
Wirtshaus am Gehrenberg & Theaterstadel

Gehrenberg 1
88677 Markdorf
Germany

T +49 7544 72289
E
W www.wirtshaus-gehrenberg.de

Das Wirtshaus hat sich längst selbstständig gemacht, es hat sich zu einem verlockenden, eigenständigen Restaurant gemausert, unabhängig vom legendären Theaterstadel. Das hat sich gerade in der zwangsverordneten Spielpause gezeigt. Die Freunde des Wirtshauses beweisen sich als treue Stammgäste der unkomplizierten, ehrlichen Küche und pilgern trotz fehlendem Theater- oder Kinoprogramm auf den Gehrenberg. Alexandra Berchtold überrascht mit ihrem Küchenchef Christian Röck und seinem Team jede Woche mit einer neuen Speisekarte. Dabei achten die beiden immer mehr auf ein abwechslungsreiches vegetarisches, aber auch veganes Angebot.

Auszug aus der Speisekarte:
Zartes Rumpsteak vom Bioland-Rind mit Senf-Pfeffer-Kruste auf in Olivenöl geschwenkten Tomaten · Indisches Curry mit Kichererbsen, Karotten, Blumenkohl, Brokkoli, Zuckerschoten, Bananen, Cashewkernen, Chili und Ingwer dazu Jasminreis und Kiwipickles vegan · Saftiger orientalischer Reis mit Dörrobst, Nüssen, Tomaten, Bananen und Erbsen, abgeschmeckt mit Chili, Knoblauch und Curry, dazu Minze-Soja-Dipp

Öffnungszeiten:
Ruhetag: von Oktober bis April Montag

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:




Christoph Baumann


Christoph Baumann
Hotel Restaurant Ochsen

Münsterstraße 48
88662 Überlingen
Germany

T +49 7551 919960
E
W www.hotel-ochsen-ueberlingen.de

„Klassiker der badischen Küche sind nicht umsonst Klassiker geworden“, sagt Christoph Baumann. „Bestseller“ oder „Renner“ sagen die Werbefachleute heute dazu. Die Gäste, die den Ochsen besuchen, haben sich dafür entschieden: In dem Traditionshaus wollen sie eine unverfälschte Traditionsküche. Doch auch hier gehören Veränderungen und neue Ideen dazu, früher wurde meist Rindertafelspitz in der Brühe gesiedet. „Wir nehmen heute den Kalbstafelspitz und garen ihn schonend bei 120 Grad zwei Stunden in der Röhre“, verrät Christoph Baumann. Oma kannte keinen Temperaturfühler, den Baumann in das Fleischstück schiebt. Bei 55 Grad Kerntemperatur schaltet der Holdomat ab. In der anschließenden Ruhezeit gart das Fleisch auf 58 Grad und wird so zartrosa serviert, wie es Feinschmecker heute lieben.

Auszug aus der Speisekarte:
„Vitello tonnato“ - Kalbfleisch in Thunfischsoße mit Salatbouquet · Ragout vom heimischen Reh mit Rosenkohl, Preiselbeerbirne und Pommes Macaire · Saibling ganz „Müllerin Art“ mit Sahnemeerrettich und Petersilienkartoffeln · Kalbsleber „Berliner Art“ mit gebratenen Apfelscheiben, geschmälzten Zwiebeln und Kartoffelpüree

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
41 Zimmer




Daniel Wrona


Daniel Wrona
Restaurant Öxle‘s Schwanenstüble

Marktplatz 3
88677 Markdorf
Germany

T +49 7544 913882
E
W www.schwanenstueble.de

Nicht nur die Markdorfer sind froh, dass Richard Öxle das Schwanenstüble von seinem Vater, Rudi Öxle, übernommen hat. Zusätzlich übernahm, mit Daniel Wrona, ein Hüter der traditionellen Kochkunst à la Rudi Öxle, die Küchenleitung. Neu hinzugekommen ist Thomas Hiller, er stand zuvor in einigen gehobenen Restaurants in der Küche. „Wir servieren nach wie vor die traditionelle badische Küche“, garantiert Richard Öxle, „nur ein bisschen feiner angerichtet.“ Dadurch konnte das Schwanen- stüble, trotz Wechsel, nicht nur die Stammgäste halten, sondern auch neue Gäste hinzugewinnen.

Auszug aus der Speisekarte:
Filetsteak an grüner Pfeffersauce mit Butternudeln und Salat · Schwabenteller: 3 Schweinefilets an Rahmchampignons mit hausgemachten Spätzle und Salat · Zanderfilet vom Grill auf Pfannengemüse an Dillschaum und Dampfkartoffeln

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag und Mittwoch
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:




Felix Herrenknecht


Felix Herrenknecht
Gasthaus Seeblick

Seestraße 11
88709 Hagnau am Bodensee
Germany

T +49 7532 6282
E
W www.seeblick-hagnau.de

Aus dem Stand zum Start mit einer solchen Top-Küchencrew, da wussten die Feinschmecker schon bald, dass das Restaurant Seeblick eine neue Erfolgsgeschichte schreiben will. Wer die Stationen von Felix Herrenknecht und David Leonardi kennt, weiß, hier wirken in jungen Jahren schon alte Seehasenköche. Ein Blick in die Speisekarte und man möchte sofort Platz nehmen und bestellen, da wird die exklusive Lage für Gourmets zweitrangig: Hausgemachter Felchenmatjes, Bodensee Bouillabaisse, Ochsenbäckle oder Ofenfrischer Spießbraten locken zu einem feinen Mehrgangmenü.

Auszug aus der Speisekarte:
Beef Tartar classic mit Tomatenbrot · Gegrillte Seefischfilets in Mandelbutter mit Brokkoli und Kartoffeln · Ochsenbäckle in Spätburgunder geschmort mit Gemüse und Spätzle · Heinzelmanns Curry mit Wokgemüse vegan oder mit Garnelen oder Huhn

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
6 Apartments und 5 Junior-Suiten




Heidrun und Julia Stärk


Heidrun und Julia Stärk
Hotel Seepromenade

Seepromenade 14
88709 Meersburg
Germany

T +49 7532 495757
E
W www.hotel-seepromenade.de

Scampi Bowl, Lachstatar oder moderne, vegetarische Teller zählen zu den typischen Gerichten des Restaurants der Seepromenade. „Aber wir können auch anders“, sagt Heidrun Stärk. Der klassische Zwiebelrostbraten steht ebenfalls auf der Speisekarte, wie auch das Wiener Schnitzel. Allerdings beweisen die beiden Stärk Frauen auch dabei ihre Stärken. In der Panade des Wiener Schnitzels stecken erfrischende Aromen von Zitronenzesten und Estragon und Julia Stärk hobelt über die Pommes Parmesan oder auf Bestellung frischen Trüffel.

Auszug aus der Speisekarte:
Thai Beef Salat (scharf) mit Koriander · Gegrillter Lachs mit Ratatouille-Gemüse und Parboiled Bio-Reis · Thai Curry Hähnchenbrustfilet, Reis und Gemüse-Crumble und Tarte je nach Saison

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montagabend und Sonntagabend
15. November bis 1. März geschlossen
Besuchen Sie uns im Winter zum Frühstück und Mittagstisch im Schützen.

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:
16 Zimmer




Jürgen Hallerbach


Jürgen Hallerbach
Hotel Seehof

Bachstraße 15 - Am Yachthafen
88090 Immenstaad
Germany

T +49 7545 9360
E
W www.seehof-hotel.de

Für manche Gourmets mögen Gerichte unter der Rubrik „Alemannische Spezialitäten“ überraschend sein, doch eine hausgemachte Bratwurst vom Bodensee-Lamm „auf Oma Bertas Art“, lockt Feinschmecker ebenso wie Maultäschle mit Zwiebelconfit und Käsespätzle. „Wir sind stolz auf unsere Region mit ihrer riesigen Produktpalette“, erklärt Jürgen Hallerbach, der – neben Bodenseefischen und Reichenauer Gemüse – hauptsächlich Zutaten aus einem Umkreis von fünfzig Kilometern für seine Speisen verwendet.

Auszug aus der Speisekarte:
Bodensee-Egli auf cremigen Bodensee-Linsen · Zweierlei vom Salemer Bodensee-Lamm, rosa gebratener Rücken und zart geschmorte Schulter, Tagesgemüse und Linzgauer Kartoffelgratin · Coq au Vin von Salemer Landhuhnkeule in Birnauer Weißherbst geschmort, Reichenauer Gemüse und hausgemachte Nudeln

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin Bib Gourmand und 2 Bestecke,
Gault Millau 15 Punkte,
Feinschmecker 2,5 F,
Gusto 6 Pfannen,
Schmeck den Süden 2 Löwen,
Südland Köche


Zimmer:
45 Zimmer




Jürgen Waizenegger


Jürgen Waizenegger
Biohotel Mohren

Kirchgasse 1
88693 Deggenhausertal-Limpach
Germany

T +49 7555 9300
E
W www.mohren.bio

Omas Zwiebelfleisch steht schon immer auf der Speisekarte. Für Jürgen Waizenegger gehören die Gerichte seiner Oma und seiner Mutter zu seiner Küche, obwohl er selbst in der legendären Sterneküche Kleber-Post in Bad Saulgau sein Handwerk als Koch erlernt hat. „Die Grundlage einer schmackhaften Küche sind die natürlichen und gesunden Zutaten, die es rund um unsere Küche gibt“, sagt er überzeugt, „da nutzen keine Türmchen und Chichi, unsere Gäste suchen ein ganz normales, traditionelles Wirtshausessen, wie es schon immer geschmeckt hat!“ So setzt er traditionell seinen Rinderbraten an, wie schon seine Oma, trotzdem aber serviert er ihn heute saftiger und gezielt auf den Punkt gegart. Jürgen Waizenegger nimmt seine Oma in Schutz und schmunzelt: „Wir haben heute ganz andere Geräte, schmoren 18 Stunden langsam und schonend und messen gezielt auf die Kerntemperatur von 80 Grad.“

Auszug aus der Speisekarte:
Mohren-Fischsüpple mit Streifen von Fischfilets und Wurzelgemüse im Fenchel-Safransud · Maispolenta mit Grillgemüse vom eigenen Bioland-Feld und Cocos-Curry-Sauce · Forelle und Bachsaibling aus heimischen Bio-Weihern · Hausgemachtes Sauerrahmeis mit Erdbeeren von Nachbars Bioland-Feld · Traditionelles Vesper und knackige Sommersalate · Hausgemachte Maultäschle

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
(Für Hotel- & SPA-Gäste täglich geöffnet)
Mittwoch bis Sonntag und Feiertage ganztägig geöffnet

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller, 1 Besteck und Grüner Stern,
Gault Millau 14 Punkte/1 Haube,
Gusto 5 Pfannen,
Biohotels, Bioland empfohlen 100% Bio-zertifiziert,
Südland Köche

Zimmer:
32 Zimmer




Markus und Thomas Gruler


Markus und Thomas Gruler
Hotel Seehalde

Birnau Maurach 1
88690 Uhldingen
Germany

T +49 7556 92210
E
W www.seehalde.de

Manche Gäste kommen nur im Sommer wegen dieser einmaligen Terrasse. Wer aber richtig gut oder einmal etwas ganz anderes genießen will, der fährt auch bei Sturm und Hagel zur Familie Gruler in die Seehalde. Trotz exklusiver Lage servieren Markus und Thomas Gruler eine ebenso entspannte wie anspruchsvolle Küche, schreibt der Gusto und auch der kritische Guide Michelin Tester urteilt: Das Haus der Brüder Gruler liegt nicht nur klasse, man isst hier auch richtig gut. Die frische, ambitionierte Küche gibt es zum Beispiel als Bodenseehecht mit Birne, Bohne und Speck. Dazu eine schöne Weinkarte.

Auszug aus der Speisekarte:
Häppchen von Bodenseefischen · Kalbskutteln à la mode · Bodensee Wildentenbrüstschen im Wirsingblatt, Holunderbeersauce · Geflämmte Zitronencreme, Eis von Ahauser Ziegenmilch

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Dienstag ganztägig und Mittwochnachmittag
Mittagstisch Donnerstag bis Montag 12.00-14.00 Uhr

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 2 Bestecke,
Gault Millau 16 Punkte,
Feinschmecker 3 F,
Gusto 7 Pfannen,
Südland Köche

Zimmer:
21 Zimmer




Peter Vögele


Peter Vögele
Landgasthof zum Adler

Hauptstraße 44
88662 Überlingen-Lippertsreute
Germany

T +49 7553 82550
E
W www.adler-lippertsreute.de

Junge Kälber boten schon immer das zarteste Fleisch, mild und hell. Kalbfleisch war in früheren Zeiten rar und teuer. Opa Ferdinand bekam die Bäckle des Kalbs, Opa Karl das Bries, erinnert sich Peter Vögele. Seine Mutter, Friedericke Vögele, achtete auf die Verteilung. Omas Küche ist für Peter Vögele die Küche seiner Mutter, nur er weiß sie heute raffinierter zuzubereiten. Opa Karl hätte seine helle Freude, wenn er Peters Kalbsbries genießen dürfte. „Sous vide gegart!“, sagt der Patron überzeugt, „perfekter kann man das Bries nicht garen.“ Erst kurz vor dem Service gibt er ihm in der Pfanne die köstlichen Röstaromen.

Auszug aus der Speisekarte:
Rosa Nüsschen vom heimischen Reh in Wacholderbeerenjus mit Haselnussspätzle und Rahmwirsing · Rosa Salemer Forelle an Krustentierschaum auf feinem Rahmspinat mit geschmelzten Tagliatelline

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Mittwoch und Donnerstag

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller,
Gault Millau 14 Punkte,
Feinschmecker 2 F,
Südland Köche

Zimmer:
35 Betten und 3 Ferienwohnungen




Roland Gehr


Roland Gehr
Landgasthof Keller

Riedweg 2
88662 Überlingen-Lippertsreute
Germany

T +49 7553 827290
E
W www.landgasthofkeller.de

Kohlrouladen oder Krautwickel sind ein typisches, deutsches Oma-Gericht. Die Großmutter füllte die Kohlblätter mit Hackfleisch – doch Roland Gehr belegt die blanchierten Spitzkohlblätter mit Dreierlei vom Fisch. „Durch die Hechtfarce, direkt auf den Kohlblättern, hebt sich der Geschmack des Spitzkohls“, weiß er, „Seeforellenstücke und geräucherte Forelle toppen den Krautgeschmack.“ Lukas Keller ist begeistert. „Mit Roland Gehr servieren wir eine feine Weiterentwicklung der Küche meines Vaters“, sagt er. Sein Vater, Markus Keller, hatte die Weichen für eine natürliche Slow Food Küche gestellt, Roland Gehr geht sie konsequent weiter.

Auszug aus der Speisekarte:
Gegrillter Ziegenfeta vom Höchsten auf buntem Gemüse · Geschnetzeltes vom Zweinutzungshuhn (Demeter) mit buntem Sommergemüse und Spätzle · Tafelspitz mit Meerrettichsoße, Gemüsestreifen und Butterkartoffeln · Rindersteak mit frischen Pfifferlingen, Steinpilzen und Kartoffelgratin

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag und Dienstag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin Empfehlung,
Slow Food,
Chef Alliance,
Südland Köche

Zimmer:
15 Gästezimmer und Ferienwohnungen




Roman Pfaff


Roman Pfaff
Gasthaus Löwen

Hauptstraße 41
88699 Frickingen Altheim
Germany

T +49 7554 8631
E
W www.loewen-altheim.de

Leise und ohne großes Bohei hat Roman Pfaff sein elterliches Restaurant kulinarisch fein aufgewertet. „Hier wurde immer gut gekocht“, lobt der Gusto-Kritiker, „seit Junior Roman Pfaff für frischen Wind sorgt, noch ein bisschen besser.“ Dabei serviert er, wie schon seine Mutter, in erster Linie die regionalen Lebensmittel, weiß sie aber mit internationalen Zutaten aufzuwerten. Mutter Isolde war für ihren Kartoffelsalat bekannt, Roman Pfaff richtet den Kartoffelsalat gemeinsam mit seiner Kollegin Sabrina Bourjaillat mit mediterranen Aromen an. Die beiden zaubern mit Feta, Kapern, Kräutern, Zitronenzesten und einem raffinierten Dressing aus dem schwäbischen Kartoffelsalat einen sommerlichen Gourmetteller.

Auszug aus der Speisekarte:
Immer wieder ein Klassiker, wie der das rosa gebratene Lammfilet in Portweinsössle, Blattspinat, Kartoffelgratin · Saltimbocca alla romana vom Schweinefilet, kleiner grüner Salat, Kartoffelgratin · Gebratene Fischfilets Zander, Saibling und Lachsforelle, Blattspinat, Kartoffelgratin

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Sonntagabend und Montag

Auszeichnungen:
Guide Michelin Bib Gourmand,
Gusto 5 Pfannen,
Slow Food Genussführer,
Südland Köche

Zimmer:
2 Ferienwohnungen im Hexenhäusle




Simon Metzler


Simon Metzler
Hotel Restaurant Bürgerbräu

Aufkircher Straße 20
88662 Überlingen
Germany

T +49 7551 92740
E
W www.bb-ueb.de

„Wir selbst schätzen die regionale, deutsche Küche sehr, daher der konsequente Schritt, eben genau darauf den Focus zu legen“, begründet Simon Metzler die neue Ausrichtung seiner Speisekarte. Dazu passt die Neugestaltung des Gastraums. Seit 1812 wird im Bürgerbräu im Überlinger Dorf für die Gäste gekocht. Die Fassade hat sich kaum verändert, die Küche dagegen schon. „Gar nicht grundlegend“, winkt Simon Metzler ab und verweist auf seine Schmorgerichte. „Unser Hausklassiker, das Bürgermeisterstück, hätte jede Oma früher wohl genauso zubereitet“, sagt er und schiebt dann schmunzelnd nach: „Sofern sie eines bekommen hätte.“

Auszug aus der Speisekarte:
Tatar Bürgerbräu vom Rind oder von der gebeizten Lachsforelle oder von beidem / Karottensalat / Schalottencreme / Spiegelei / Röstbrot · Spinatspätzle / Vierkäse-Rahmsauce / Röstzwiebeln · Lammnüsschen im Schwarzwälder-Schinken rosa sous vide gegart/ Tomaten-Nudeln / Gemüse / Sauce

Öffnungszeiten:
Ruhetag: Montag
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin 1 Teller und 2 Bestecke,
Gusto 5 Pfannen,
Südland Köche

Zimmer:
12 Zimmer




Stephan Rupprecht und Thomas Bredenkamp


Stephan Rupprecht und Thomas Bredenkamp
Restaurant Jägerhof

Gebhardsweiler 1
88690 Uhldingen-Mühlhofen
Germany

T +49 7556 9283620
E
W www.jaegerhof-restaurant.de

Zwischen Zwiebelrostbraten und Wiener Schnitzel stehen Flusskrebsravioli mit Riesengarnelen auf der Speisekarte. „Wir bieten in erster Linie die klassische Regionalküche an“, sagt Thomas Bredenkamp, „wissen aber auch, wie man einen Hummer zubereitet.“ Doch in erster Linie erwartet der Gast im Jägerhof des Traktormuseums eine typisch gutbürgerliche Küche. Dazu zählen Rinderrouladen oder Kalbsbacken. „Natürlich gibt es Kalbsbacken bei uns“, schmunzelt Stephan Rupprecht verschmitzt, „manchmal aber als Crépinette, ummantelt mit Kalbsfarce und blanchiertem Wirsing.“

Auszug aus der Speisekarte:
Mittagskarte: Schwäbisch-Hällische Maultaschen mit Zwiebelschmelze und Kartoffelsalat · Rumpsteak mit Kräuterbutter, Pommes frites und Beilagensalat · Abendkarte: Rosa gebratene Entenbrust in Chilisoße mit Mangoragout und Polentaplätzchen

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober: täglich geöffnet
November bis April: Montag Ruhetag
Betriebsferien: 07.01. bis 19.02.2021

Auszeichnungen:
Südland Köche

Zimmer:




Thomas Heinzler


Thomas Heinzler
Hotel Heinzler am See

Strandbadstraße 3
88090 Immenstaad
Germany

T +49 7545 93190
E
W www.heinzleramsee.de

Bodenseefische stehen seit Oma Mathilde im Heinzler auf der Speisekarte. Vater Paul Heinzler hatte danach mit seiner internationalen Erfahrung die Bodenseefische als Haute Cuisine Gerichte serviert, wie Felchentatar oder Hechtklößchen. Thomas und Michael Heinzler haben in Sterneküchen gelernt und toppen die Fischkarte mit Loup de mer, Jakobsmuscheln oder Seewolf. „Wenn unsere Bodenseefischer kein Fangglück haben, weichen wir auf Seefische aus dem Meer aus“, bedauert Thomas Heinzler. Seine Stammgäste aber freuen sich über die Abwechslung und sind begeistert, schließlich ist Thomas ein echter Fischkoch, der in Hamburg und auf Kreuzfahrtschiffen als Poissonnier in der Küche stand.

Auszug aus der Speisekarte:
Gegrillte Gamba mit mediterranem Gemüse und Pesto · Praline von der Gänsestopfleber mit Pumpernickel und Feige · Rosa gebratener Rehrücken auf Wirsing mit Pfifferlingen · Gegrilltes Wildlachsfilet auf Ofengemüse mit Rosmarinkartoffeln und Sauce béarnaise

Öffnungszeiten:
Ruhetag: keiner
Mittagstisch

Auszeichnungen:
Guide Michelin Bib Gourmand und 2 Bestecke,
Südland Köche

Zimmer:
32 Zimmer, 8 Suiten und 3 Panoramasuiten